originals / copies (open archives)

Ausstellungsbeitrag:
originals / copies (open archives), disCONNECTED, Motorenhalle Dresden 2020-2021

Tischvitrine mit Trachtenblusen aus Rumänien (erste und zweite Hälfte 20. Jh.) und selbstgenähte und mit Filzstift bemalte Blusen, zwei Wandzeichnungen (Gouache und Kreidemarker), Ausdrucke und Booklet. Alle Fotos der Installation: © Andreas Seeliger.


Wie im Titel angedeutet, stellt die Installation die Frage nach Original und Kopie im Zusammenhang von Trachten. Dies geschieht in einer mehrfachen Grätsche zwischen einerseits Tracht als individuelle kreative Leistung, welche jedoch stets aus einem Reservoir an zirkulierenden oder auch bewusst in Umlauf gebrachten Mustern, Materialien und ästhetischen Präferenzen so auch modischen Tendenzen schöpft und auf der anderen Seite die seriellen Produktionen der Handwerkskooperativen im Sozialismus. Wobei letztere aus heutiger Perspektive auch als Originale der 1970er und 1980er Jahre fungieren (beispielsweise in ihrer Funktion als Zeitdokumente). Diese Frage nach Original und Kopie wird durch die in der Installation vorhandene ‚Replika‘ verstärkt. Diese ahmen zwar ‚originale‘ und ‚echte‘ Trachten in Teilen nach, sind jedoch, aufgrund ihres Entstehungsprozesses, welcher sie auch zu einmaligen Artefakten gestaltet, nicht weniger ‚authentisch‘.
Die Installation vermeidet in Folge eine Wertung der einzelnen Exponate. Die Tischvitrine ist zweigeteilt: auf der einen Hälfte eine an einen Wühltisch erinnernde Anhäufung von ‚Originalen‘ und ‚Kopien‘, auf der anderen Tischhälfte eine Vitrine mit einem Exponat. Die Entscheidung, ob eine von Hand bestickte Bluse, ein Original aus den 1970er Jahren oder ein künstlerisches Artefakt zum bestücken der Vitrine ausgewählt wird, oder gleich mehrere, obliegt den Besucher_innen.

Auszüge aus dem Booklet:

Die Ausstellung disCONNECTED wurde kuratiert von Till Ansgar Baumhauer
in Kooperation mit Denise Ackermann Motorenhalle / riesa efau. Kultur Forum Dresden.
Künstler*innen Farrukh Adnan, PAK, Malala Andrialavidraza, FR, Lisa Maria Baier, Dresden, Till Ansgar Baumhauer, Dresden, Thomas Baumhekel, Dresden, Jan Brokof, Berlin, Nayari Castillo, VEN / AUT, Ricardo Coello Gilbert, ECU, Ergül Cengiz, München, Juana Cordova, ECU, Walmor Corrêa, BRA, Ulrike Ettinger, Berlin, Ulrike Gärtner, Dresden, Davide Giovanzana, CH / FIN, Heike Lydia Grüß, Ludwigsburg, Eléonore Hellio COD / FR, Julian Klein/“!KF – Institut für Künstlerische Forschung“, Berlin, Aman Mojadidi, USA / AFG, Phi Phi Oanh, VNM / USA, Luong Tran, VNM
https://riesa-efau.de/kunst-erleben/motorenhalle/disconnected-281020-11421/